INOVEXX-Logo

Private Pflegeversicherung -
finanzielle Sicherheit im Pflegefall

Finden Sie jetzt den besten Tarif für Ihre Bedürfnisse

Bester Preis Datensicherheit
Kostenloser Vergleich der besten
Pflegezusatzversicherungen
  • Umfangreichster Rechner am Markt mit über 90 Tarifen
  • Alle Testsieger von Stiftung Warentest und Finanztest
  • Nur bei uns berechnen Sie bis zu 4 Personen gleichzeitig
  • Individuelles Angebot in nur 2 Minuten selbst erstellen
Vergleichsrechner: Schritt 1 von 2
Versicherung für
Versicherungsbeginn

Geburtsdatum
Pflegegrad 1 Info Pflegegrad 2 Info Pflegegrad 3 Info Pflegegrad 4 Info Pflegegrad 5 Info
gewünschte Monatsleistung

Bester Preis - direkt vom Versicherer

Bei uns erhalten Sie diesen Tarif zum günstigsten Preis!
Wir garantieren, dass Sie bei keinem anderen Anbieter diesen Tarif billiger erhalten. Auch bei einem Abschluss direkt bei der jeweiligen Versicherungsgesellschaft bekommen Sie keinen günstigeren Tarif.

100% Datensicherheit

  • Ihre Daten werden von uns ausschließlich für Ihren Antrag benötigt und werden nicht an Dritte weitergegeben!
  • Alle Angaben sind freiwillig und können später auch von Hand in Ihren Antrag eingetragen werden.
  • Sichere Übertragung durch SSL-Verschlüsselung.

Pflegegrad 1 - geringe Beeinträchtigung der Selbstständigkeit

Die Zuordnung zu einem Pflegegrad erfolgt anhand eines Punkte­systems. Dazu werden in den sechs Bereichen

  • Mobilität
  • kognitive und kommunikative Fähigkeiten
  • Verhaltensweisen und psychische Problemlagen
  • Selbstversorgung
  • Bewältigung von und selbstständiger Umgang mit krankheits- oder therapiebedingten Anforderungen oder Belastungen
  • Gestaltung des Alltagslebens und sozialer Kontakte

die jeweils mehrere Einzelkriterien enthalten (zum Beispiel: Essen oder Trinken), für jedes erhobene Kriterium Punkte vergeben. Die Höhe der Punkte orientiert sich daran, wie sehr die Selbstständigkeit eingeschränkt ist oder die Fähigkeiten nicht mehr vorhanden sind.

Grundsätzlich gilt: Je höher die Punktzahl, desto schwerwiegender die Beeinträchtigung.

Bei 12,5 bis unter 27 Punkten liegt Pflegebedürftigkeit in Pflegegrad 1 vor.

Quelle:
MDS - Medizinischer Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen
Fragen und Antworten zum neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff

Pflegegrad 2 - erhebliche Beeinträchtigung der Selbstständigkeit

Die Zuordnung zu einem Pflegegrad erfolgt anhand eines Punkte­systems. Dazu werden in den sechs Bereichen

  • Mobilität
  • kognitive und kommunikative Fähigkeiten
  • Verhaltensweisen und psychische Problemlagen
  • Selbstversorgung
  • Bewältigung von und selbstständiger Umgang mit krankheits- oder therapiebedingten Anforderungen oder Belastungen
  • Gestaltung des Alltagslebens und sozialer Kontakte

die jeweils mehrere Einzelkriterien enthalten (zum Beispiel: Essen oder Trinken), für jedes erhobene Kriterium Punkte vergeben. Die Höhe der Punkte orientiert sich daran, wie sehr die Selbstständigkeit eingeschränkt ist oder die Fähigkeiten nicht mehr vorhanden sind.

Grundsätzlich gilt: Je höher die Punktzahl, desto schwerwiegender die Beeinträchtigung.

Bei 27 bis unter 47,5 Punkten liegt Pflegebedürftigkeit in Pflegegrad 2 vor.

Quelle:
MDS - Medizinischer Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen
Fragen und Antworten zum neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff

Pflegegrad 3 – schwere Beeinträchtigung der Selbstständigkeit

Die Zuordnung zu einem Pflegegrad erfolgt anhand eines Punkte­systems. Dazu werden in den sechs Bereichen

  • Mobilität
  • kognitive und kommunikative Fähigkeiten
  • Verhaltensweisen und psychische Problemlagen
  • Selbstversorgung
  • Bewältigung von und selbstständiger Umgang mit krankheits- oder therapiebedingten Anforderungen oder Belastungen
  • Gestaltung des Alltagslebens und sozialer Kontakte

die jeweils mehrere Einzelkriterien enthalten (zum Beispiel: Essen oder Trinken), für jedes erhobene Kriterium Punkte vergeben. Die Höhe der Punkte orientiert sich daran, wie sehr die Selbstständigkeit eingeschränkt ist oder die Fähigkeiten nicht mehr vorhanden sind.

Grundsätzlich gilt: Je höher die Punktzahl, desto schwerwiegender die Beeinträchtigung.

Bei 47,5 bis unter 70 Punkten liegt Pflegebedürftigkeit in Pflegegrad 3 vor.

Quelle:
MDS - Medizinischer Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen
Fragen und Antworten zum neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff

Pflegegrad 4 – schwerste Beeinträchtigung der Selbstständigkeit

Die Zuordnung zu einem Pflegegrad erfolgt anhand eines Punkte­systems. Dazu werden in den sechs Bereichen

  • Mobilität
  • kognitive und kommunikative Fähigkeiten
  • Verhaltensweisen und psychische Problemlagen
  • Selbstversorgung
  • Bewältigung von und selbstständiger Umgang mit krankheits- oder therapiebedingten Anforderungen oder Belastungen
  • Gestaltung des Alltagslebens und sozialer Kontakte

die jeweils mehrere Einzelkriterien enthalten (zum Beispiel: Essen oder Trinken), für jedes erhobene Kriterium Punkte vergeben. Die Höhe der Punkte orientiert sich daran, wie sehr die Selbstständigkeit eingeschränkt ist oder die Fähigkeiten nicht mehr vorhanden sind.

Grundsätzlich gilt: Je höher die Punktzahl, desto schwerwiegender die Beeinträchtigung.

Bei 70 bis unter 90 Punkten liegt Pflegebedürftigkeit in Pflegegrad 4 vor.

Quelle:
MDS - Medizinischer Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen
Fragen und Antworten zum neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff

Pflegegrad 5 – schwerste Beeinträchtigung der Selbstständigkeit mit besonderen Anforderungen an die pflegerische Versorgung

Die Zuordnung zu einem Pflegegrad erfolgt anhand eines Punkte­systems. Dazu werden in den sechs Bereichen

  • Mobilität
  • kognitive und kommunikative Fähigkeiten
  • Verhaltensweisen und psychische Problemlagen
  • Selbstversorgung
  • Bewältigung von und selbstständiger Umgang mit krankheits- oder therapiebedingten Anforderungen oder Belastungen
  • Gestaltung des Alltagslebens und sozialer Kontakte

die jeweils mehrere Einzelkriterien enthalten (zum Beispiel: Essen oder Trinken), für jedes erhobene Kriterium Punkte vergeben. Die Höhe der Punkte orientiert sich daran, wie sehr die Selbstständigkeit eingeschränkt ist oder die Fähigkeiten nicht mehr vorhanden sind.

Grundsätzlich gilt: Je höher die Punktzahl, desto schwerwiegender die Beeinträchtigung.

Bei 90 bis 100 Punkten liegt Pflegebedürftigkeit in Pflegegrad 5 vor.

Quelle:
MDS - Medizinischer Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen
Fragen und Antworten zum neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff

So finden Sie Ihre perfekte Pflegezusatzversicherung

Mit Hilfe unseres Online-Rechners verschaffen Sie sich in wenigen Minuten einen Überblick über die Leistun­gen und Beiträge der besten Pflegetagegeldtarife von den wichtigsten Versicherungsgesellschaften:

Bei der Auswahl der Tarife, die wir in unseren Rechner aufnehmen, richten wir unser Augenmerk besonders darauf, dass wir vor allem leistungsstarke und den­noch günstige Angebote von renommierten Versiche­rungen anbieten.

Daneben verfolgen wir ständig die Veröffentlichungen von Stiftung Warentest, Finanztest, Ökotest und ande­ren Verbraucherorganisationen (Stand 12/2016), um Ihnen stets die neuesten Bewertungen, Testergeb­nisse und Testsieger präsentieren zu können.

Pflegetarife, die in diesen Tests nicht gut abgeschnitten haben, werden häufig sehr schnell durch neue, besse­re Angebote ersetz. Deshalb analysieren und bewerten unsere Experten alle neu am Markt erscheinende Pflegeversicherungen. So können wir Ihnen neue, hochwertige Produkte bereits frühzeitig anbieten.

Schließen Sie über INOVEXX ab und profitieren Sie von unseren Garantien

Bester Preis - direkt vom Versicherer

Bester Preis

Bei uns erhalten Sie alle Tarife zum günstigsten Preis! Wir garantieren, dass Sie Ihren Wunschtarif bei kei­nem anderen Anbieter billiger erhal­ten. Sie bezahlen denselben Preis, den Sie beim Abschluss direkt bei der Versicherungsgesellschaft bezahlen müssten. Zusätzlich steht Ihnen während der gesamten Laufzeit Ihrer Versicherung unser Kundenservice zur Verfügung, der Ihnen bei allen Fragen rund um Ihre Versicherung weiterhilft.

100% Datensicherheit

Datensicherheit

Alle Daten, die Sie auf unserer Seite angeben oder unseren Beratern am Telefon mitteilen, werden nur für die Erstellung Ihres persönlichen Ver­sicherungsvergleichs, des persön­lichen Angebots oder für die Bear­beitung Ihres Versicherungsantrages benötigt und nicht an Dritte weitergegeben.
Alle persönlichen Angaben, die Sie auf unserer Web­seite eintragen, werden ausschließlich SSL-verschlüs­selt an uns übertragen.

INOVEXX.DE    I    ZAHNZUSATZ-VERGLEICH    I    INOVEXX BLOG    I    KONTAKT    I    IMPRESSUM